Gegendarstellung zu Berichten vom 29.06. und 8.7.

Bericht zur Stadtverordnetenversammlung vom 27. Juni sowie zu den Artikeln im Wiesbadener Kurier vom 29. Juni und 08. Juli 2017

Leider sieht sich die FWG Lorch abermals dazu veranlasst, den gewohnt einseitigen Bericht im Wiesbadener Kurier wie folgt aufzuklären:

Grundsätzlich steht die FWG schon immer mehr im öffentlichen Fokus als andere Parteien, da wir auch mit jenen sensiblen Themen an die Öffentlichkeit gehen, die uns entweder aus den Reihen der Bürger zugetragen werden oder die wir selbst recherchiert und diskutiert haben. Uns liegt hingegen nicht das Geringste an Parteigehabe, Missgunst, Neid oder sonstigen Unruhen.

Genau diese Informationspolitik ist es aber, die sich unsere Wähler von uns wünschen und was uns als freie unabhängige Wählerschaft auch von anderen unterscheidet. Wir haben nicht vor, etwas an dieser Transparenz zu ändern und werden zwangsläufig auch die negativen Stimmen und Konsequenzen tragen.

Insofern lassen Sie sich, liebe Bürger, von derartigen Kampagnen bitte nicht irritieren und sprechen uns im Zweifelsfall einfach weiterhin direkt an.

Gegendarstellung zu Berichten vom 29.06. und 8.7.

Protokoll zur Fraktionssitzung am 13.06.2017

Protokoll 13.06.2017

 

 

Powered by themekiller.com